Kassentarife

Die aktuellen Kassentarife der österreichischen Krankenkassen für Hebammenleistungen finden Sie unter diesem Link:

Hebammentarife mit Stand 01.01.2020

Die darin angeführten Leistungen (= Leistungen die im Vertrag mit den Krankenkassen enthalten sind) erstattet die Krankenkasse zu 100%. Eine Hebamme mit Kassenvertrag darf hierfür weder ein Privathonorar fordern, noch entgegennehmen.

Werden in der Tarfiübersicht angeführte Leistungen durch eine Wahlhebamme erbracht, erstattet die Krankenkasse bis zu 80% der angeführten Kassentarife. Die Strukturpauschale wird bei Wahlhebammen nicht erstattet.

Für Leistungen einer Hebamme, die über die Krankenkassentarife hinaus gehen, erfolgt keine Kostenrückerstattung durch die Krankenkassen. Das können z.B. sein:

Geburtsvorbereitung, Geburtsbegleitung im Krankenhaus durch Mitnahme der eigenen Hebamme, Rückbildungsgymnastik etc.

Mit der praktischen Hebammensuche finden Sie mit wenigen Klicks eine Hebamme in Ihrer Nähe – zudem können Sie die Suche im Bezug auf Ihre gewünschten Hebammen-Leistungen eingrenzen.

Beiträge aus Aktuelles

Mit Baby gut durch den Herbst, Hebammen.at informiert

Hebammen-Tipps: Mit Baby gut durch den Herbst

GASTBLOG von Hebamme Tini Ruthofer Der Herbst, der Herbst - der Herbst ist da! Freust Du dich auch so sehr über den Herbst? Endlich ist es etwas kühler und die Natur glänzt in ihrer ganzen Farbenpracht! Mit Kindern oder einem Baby kann…
Stillen gut für die Mama, hebammen.at informiert
,

Stillen – gut für die Mama

GASTBLOG zur WELTSTILLWOCHE 28.9. - 4.10.2020   5 Gründe, warum Stillen gut für die Mama ist Nicht nur für Dein Baby ist Stillen von Vorteil, auch für Dich als Mama hat das Stillen einiges zu bieten. Und die Vorteile für Dich…
Stillen gut fürs Baby, hebammen.at informiert
,

Stillen – gut fürs Baby

GASTBLOG zur WELTSTILLWOCHE 28.9. - 4.10.2020:   „STILLEN IST DIE BESTE ERNÄHRUNG FÜR DEIN BABY!“ - Ein viel gelesener Slogan? Ein oft gehörter Satz? Aber was steckt tatsächlich dahinter? Ja, dieser Satz scheint vielleicht…