Weltstillwoche 2018, 1.-7. Oktober, „Stillen – Basis für das Leben“

Ob in der Schwangerschaft, direkt nach der Geburt oder im Wochenbett – Hebammen begleiten Mütter und ihre Kinder um einen guten Start in die Stillzeit zu ermöglichen.
Rechtzeitig zur Weltstillwoche hat das ÖHG eine Wiegekarte gestaltet, die Sie über Ihre Landesgeschäftsstelle beziehen können. Sie kann der Schwangeren bereits beim Mutter-Kind-Pass-Beratungsgespräch in die Hülle des Mutter-Kind-Passes gesteckt werden, dann sieht jeder sofort, dass Sie bereits eine Hebammenbetreuung hat. Denn auf der Vorderseite der Wiegekarte wurde extra ein Platz gelassen für Ihren Hebammenstempel!