Kassentarife

Tarife der österreichischen Krankenkassen für Hebammenleistungen

Hebammentarife mit Stand 01.01.2018

Für die obengenannten Leistungen (Leistungen die im Vertrag enthalten sind), darf die Hebamme mit Kassenvertrag weder ein Privathonorar fordern, noch entgegennehmen.
Für obengenannte Leistungen durch eine Wahlhebamme erstattet die Krankenkasse bis zu 80 % des Tarifes. Die Strukturpauschale wird bei Wahlhebammen nicht erstattet.

Für andere Leistungen der Hebammen wie:
Geburtsvorbereitung, Geburtsbegleitung im Krankenhaus, Rückbildungsgymnastik etc. erfolgt keine Rückerstattung durch die Krankenkassen (nicht im Tarif enthalten)