ÖRK sucht Hebammen für Auslandseinsatz

HEBAMMENPOOL FÜR KATASTROPHEN-/AUSLANDSEINSÄTZE

Das Österreichische Rote Kreuz ist national und weltweit in Katastrophen- und Krisenfällen im Einsatz. Wir helfen nach Naturkatastrophen, wie den Erdbeben in Nepal, Überflutungen in Osteuropa oder in Flüchtlingscamps in Griechenland und stehen den Menschen in Konfliktregionen bei.

Unsere Einheit Advanced Medical Post (AMP) dient hierbei als vorgelagerte medizinische Feldambulanz, in der einfache Behandlungen und Konsultationen durchgeführt werden und die Priorisierung zum Weitertransport in Schwerpunktkliniken erfolgt. Ein interdisziplinäres Team aus Ärzt/innen, Diplomkrankenpfleger/innen, Rettungs- und Notfallsanitäter/innen, sowie Psychosozialen Fachkrä en, Technikern, Logistikern und Führungskrä en – und in Zukun auch Hebammen – arbeitet dabei im modularen Zeltsystem.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme, wenn Sie unseren derzeit im Aufbau befi ndlichen Hebammenpool unterstützen möchten.

RAHMENBEDINGUNGEN
Sie werden in unsere bestehenden Freiwilligen-Strukturen eingebunden und erhalten erforderliche Schulungen für Auslandseinsätze bzw. die Katastrophenhilfe. Einsätze können im Inland im Rahmen Ihrer freiwilligen Mitarbeit erfolgen, oder bei Bedarf im Rahmen von befristeten Auslandseinsätzen (1 – 8 Wochen).

 

KONTAKT
Österreichisches Rotes Kreuz, Generalsekretariat
Ansprechpersonen: Andreas Hattinger
Wiedner Hauptstraße 32, 1040 Wien
+43 664 5444640 | amp@roteskreuz.at

 

Wir leben Vielfalt – Unterzeichner der Charta der Vielfalt